Stahlbetonbunker der Salpa-Linie

Die Salpa-Linie ist eine 1200 km lange Verteidigungslinie, die in den Jahren 1940−1941 und 1944 zur Verteidigung der finnischen Ostgrenze angelegt wurde. Der Bunker in Puumala ist der Unterkunftsunterstand Nr. 4 für 20 Männer. In dem Unterstand gibt es einen Mannschaftsraum, einen Brunnen und eine Maschinengewehrkammer. Der Bunker liegt im Zentrum von Puumala, an der Adresse Pappilantie 2.

Der Bunker stand den Reserveoffizieren von Puumala und den Pfadfindern zur Verfügung. Jetzt ist die Gemeinde Puumala für die Erhaltung des Bunkers zuständig. Im Juli 2018 ist der Bunker von mittwochs bis sonntags von 11−18 Uhr für Besucher geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Kontaktdaten
Pappilantie 2, 52200 Puumala
00358 50 562 0706
puumalan.matkailu@puumala.fi